Aktuelles/Nachrichten

Öffnungszeiten

 

Freitag, Sonnabend und Sonntag von 12.00 - 18.00 Uhr!

 

Tel.: 039484 2715

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Änderungen vorbehalten!

 

Liane und Ralf Klock, sowie unsere Mitarbeiter

Buntspecht und Meise
Im Regen
Erlenfink

Obwohl die Dauerwelle über das Land gekommen ist geht das Leben weiter.

Es ist immer wieder schön die Natur zu beobachten, Wanderungen zu unternehmen und alles mit viel Freude zu genießen.

Eine Wanderung durch das Selketal und in der Natur die Stille erleben.

Da im und um das Selketal der Niederschlag in den letzten Jahren zurückgegangen ist, die Waldböden der Wälder, ausgelaugt, nicht speicherfähig sind, vertrocknen die Bäume und die Spechte übernehmen die Arbeit und holen sich die Leckerbissen aus den absterbenden Bäumen. Außerdem finden die Spechte ideale Bedingungen, (Baumhölen) für die Aufzucht ihrer Jungen.

Der Buntspecht kommt schon mal an das Futterhaus. Der Grauspecht und der Erlenzeisig bleibt lieber auf dem Boden und sucht dort sein Futter.

Schlaraffenland
Haus am See
An der Lauenburg
Ehepaar beim Morgenspaziergang
Gemeinsam stark
Sei wachsam

Am neunten April früh gegen sechs Uhr Kranichrufe im Selketal, das kann doch nicht sein. Als wir später aus dem Fenster schauten, sahen wir die Besucher. Das Paar stolzierte über die Wiese, keine 50 m hinter dem Haus und stocherten mal hier, mal da mit dem spitzen Schnabel im Gras herum.

Unten das Rotkehlchen wurde von den Maisen und dem Buntspecht mit ihrem Selbstbewustsein ausgegrenst und wartete auf eine Gelegenheit um doch noch an das Futter zu kommen.

Die große Winkelspinne wartete vor der Kellertür.

 

Einsam
Spätfolgen
Gib acht
Ein Sprung auf dem Sprung
Wer guckt denn da!
Standhaft bleiben!
Pestwurz
Graureiher an der Selke
Binsen-Weißheit